Scankraft

Hardwareanforderungen von Shining 3D Scannern

Die genauen Hardware-Anforderungen für Shining 3D-Scanner können je nach dem genauen Modell und der Software variieren. Dennoch können wir einige allgemeine Empfehlungen geben, um sicherzustellen, dass Ihr Computer leistungsstark genug ist, um die Anforderungen des Scanners und der zugehörigen Software zu erfüllen. Hier sind einige Empfehlungen:

1. Prozessor (CPU): Ein leistungsstarker Mehrkernprozessor mit einer hohen Taktfrequenz wird empfohlen. Ein Intel Core i7 oder ein vergleichbarer Prozessor von AMD wäre eine gute Wahl.

2. Arbeitsspeicher (RAM): Mindestens 32 GB RAM sind eine gute Ausgangsbasis, insbesondere für anspruchsvolle 3D-Scans und Datenverarbeitung. Mehr RAM kann die Leistung weiter verbessern, wenn Sie große oder komplexe Modelle verarbeiten.

3. Grafikkarte (GPU): Eine leistungsstarke Grafikkarte ist wichtig, da 3D-Scanning und -Verarbeitung grafikintensive Aufgaben sind. Eine NVIDIA RTX-Grafikkarte mit mindestens 8 GB VRAM ist eine solide Wahl. Sie ermöglicht schnelles Rendering und beschleunigt die Visualisierung der 3D-Modelle.

4. Festplattenspeicher: Sie benötigen ausreichend Festplattenspeicher, um die gescannten Daten und die Software zu speichern. Eine schnelle SSD (Solid-State Drive) wird empfohlen, da sie Lese- und Schreibgeschwindigkeiten erhöht und die Datenverarbeitung beschleunigt. 1TB und mehr wird empfohlen.

5. Betriebssystem: Stellen Sie sicher, dass Sie das vom Hersteller empfohlene Betriebssystem verwenden, das mit der Shining 3D-Software kompatibel ist (Windows).

6. USB-Anschlüsse: Ihr Computer sollte über ausreichend USB-Anschlüsse verfügen, um den Scanner und andere erforderliche Geräte anzuschließen.

7. CPU-Kerne: Ein Prozessor mit mehreren Kernen (mindestens 4 Kerne) kann die Verarbeitungsgeschwindigkeit bei der Datenverarbeitung erhöhen.

8. Gigabit Ethernet-Anschluss: Für die Datenübertragung zwischen Scanner und Computer kann ein Gigabit Ethernet-Anschluss hilfreich sein, insbesondere bei der Verarbeitung großer Scandaten.

Die oben genannten Empfehlungen, wie mindestens 32 GB RAM und eine NVIDIA RTX-Karte mit mindestens 8 GB VRAM, sind eine gute Richtlinie und sollten ausreichen, um die meisten Anforderungen von Shining 3D-Scannern und -Software zu erfüllen. Es ist jedoch immer ratsam, die spezifischen Hardware-Anforderungen des von Ihnen verwendeten Shining 3D-Modells und der zugehörigen Software zu überprüfen, da diese je nach Version variieren können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Jetzt anfragen - wir melden uns schnell zurück!

Nennen Sie uns Ihren gewünschten 3D Scanner oder schildern Sie uns Ihr Vorhaben und wir melden uns innerhalb von 24 Stunden mit unserer Empfehlung oder einem Angebot zurück!

Achtung: Aktuell ist bei ausgewählten 3D Scannern ein kostenloses AESUB Scanningspray Paket, eine 3D Scanplatte sowie Software inkludiert. Jetzt anfragen & Bonuspaket sichern.

Ihr Ansprechpartner: Philip Feilhaber
Telefon: +43 732 997 444