Scankraft

3D Scans konvertieren mit Quicksurface oder Geomagic Design Software: OBJ & STL in STEP umwandeln

Die Umwandlung von Flächenmodellen wie STL oder OBJ in STEP (Standard for the Exchange of Product Data) Dateien kann recht komplex sein, besonders wenn das ursprüngliche Modell aus einem 3D-Scan stammt oder viele Unregelmäßigkeiten aufweist.

3D Scan-Dateien wie .stl oder .obj in .step mithilfe von Quicksurface konvertieren

Quicksurface Scan to CAD ist eine unser angebotenen Softwaretools für 3D Scans und ermöglicht genau solche Konvertierungen mit einem sehr interaktiven und benutzerfreundlichen Ansatz. Nachfolgend sind die allgemeinen Schritte zur Konvertierung eines Flächenmodells in eine STEP-Datei mit Quicksurface – weiter unten ein kurzes Erklärvideo.

  1. Datenimport: Starten Sie Quicksurface und importieren Sie Ihre STL- oder OBJ-Datei.
  2. Flächenanalyse: Quicksurface wird das Modell analysieren und Ihnen verschiedene Tools bieten, um Unregelmäßigkeiten, Lücken oder andere Probleme zu erkennen und zu beheben.
  3. Rekonstruktion: Mit Hilfe von Quicksurface können Sie das Flächenmodell in ein Solid-Modell umwandeln. Dazu bietet das Programm verschiedene automatische und manuelle Werkzeuge. Mit diesen Tools können Sie das Modell glätten, vereinfachen und gegebenenfalls Lücken schließen.
  4. Feature-Erkennung: Eines der Hauptmerkmale von Quicksurface ist die Möglichkeit, geometrische Merkmale (z. B. Bohrungen, Ebenen, Zylinder) automatisch zu erkennen und in das Modell zu integrieren. Dies ist besonders nützlich, um ein präzises, parametrisches Modell zu erhalten.
  5. Export: Sobald Sie mit der Rekonstruktion und Bearbeitung zufrieden sind, können Sie das Modell in eine STEP-Datei exportieren. Dazu wählen Sie einfach den entsprechenden Export-Befehl aus dem Menü und speichern die Datei.

Beachten Sie, dass die Konvertierung von Flächenmodellen in vollständige parametrische Modelle einige Übung und Erfahrung erfordert. Es ist oft eine Mischung aus automatischen Prozessen und manueller Nachbearbeitung, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Quicksurface ist dafür bekannt, den Prozess durch seine intuitive Benutzeroberfläche und leistungsstarken Tools erheblich zu vereinfachen. Trotzdem kann es hilfreich sein, Tutorials oder Schulungen zu nutzen, um das Beste aus der Software herauszuholen.

 

Reverse Engineering Programm Geomagic Design X: 3D Scans für CAD aufbereiten

Eine weitere Softwarelösung um 3D Scans für das CAD aufzubereiten ist Geomagic Design X – definitiv nicht so günstig wie Quicksurface – kommt dafür aber mit mehr Features und eignet sich besser für Profis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Angebots- und Beratungsanfrage

Nennen Sie uns Ihr Anliegen und wir melden uns innerhalb von 24 Stunden mit unserer Empfehlung oder einem Angebot zurück!

Achtung: Derzeit gibt es bei ausgewählten 3D Scannern ein Ready-To-Scan-Paket kostenlos dazu – jetzt anfragen & Bonuspaket sichern.

über 100 zufriedene Kunden
Ansprechpartner: Philip Feilhaber
Telefonisch erreichbar • Mo-Fr 08:00-17:00 Uhr.
Telefon: +43 732 997 444